SCHLIESSEN

Nordkanalregion

Gemeinsam Kirche für die Menschen nördlich des Kanals: Altenholz - Holtenau - Pries-Friedrichsort - Schilksee-Strande

Suche

Impuls

Verborgenes Geheimnis

13.01.2022 | Ach, wäre das schön, wir könnten einen Schalter bedienen und Gott würde das Schlimme verhindern. Aber so ist es nicht. Gott bleibt häufig verborgen. Oft ausgerechnet dann, wenn wir ihn am nötigsten brauchen.

Als ich dachte, ich würde den Schmerz nicht aushalten, rief ich in der Stille zu Gott: Wenn es dich wirklich gibt, dann musst du dich jetzt zeigen und tun, was du kannst. Die einzige Möglichkeit, dir zu vertrauen ist, dass du dieses Elend genauso wenig willst, wie ich!

Inzwischen glaube ich, dass Gott mit mir weinte und schrie. Aber er hielt mich. Wie er das gemacht hat? Er schickte mir Menschen, die meinen Schmerz teilten. Neulich sah ich Tränen in den Augen eines Mannes, der mir zugehört hatte. Eine Frau, die Jahre zuvor Ähnliches durchlitten hatte, sagte mit warmer Stimme, ihre Wunde sei inzwischen zur Narbe geworden. 

Irgendwie kam ich durch den Schmerz durch. Nicht unversehrt, aber lebendig.

Wie war das möglich geworden? Wahrscheinlich, weil ich nicht allein war! Das war Gottes Geheimnis. Ich spürte: Er war die ganze Zeit bei mir.

Dirk Große, Pastor in Altenholz