SCHLIESSEN

Nordkanalregion

Gemeinsam Kirche für die Menschen nördlich des Kanals: Altenholz - Holtenau - Pries-Friedrichsort - Schilksee-Strande

Suche

Holtenau

Konfizeit in Holtenau

03.02.2022 | Wir haben Großes vor - und Du kannst dabei sein! Gemeinsam mit den Kirchengemeinden Altenholz, Pries-Friedrichsort und Schilksee-Strande planen wir vom 10.-14. Oktober 2022 ein „KonfiCamp“ mit etwa 100 Teilnehmenden und einem Team von ca. 25 Jugendlichen im Freizeitzentrum Koppelsberg am Großen Plöner See. Wenn Du in der ersten Woche der Herbstferien dabei sein möchtest, solltest Du Dir den Termin unbedingt vormerken!

Aber von Anfang an: Nach den Sommerferien beginnt in Holtenau der nächste Kurs im „Kirchlichen Unterricht“. Es gibt eine Reihe guter Gründe, Dich dafür anzumelden: 

• Du hast eine gute Zeit mit anderen netten Leuten...
• Du kannst mit Gleichaltrigen über Gott und die Welt reden...
• Du kannst am KonfiCamp teilnehmen...
• Du kannst dir eine eigene Meinung zum christlichen Glauben bilden. 

Am Ende kannst du Dich entscheiden, ob du getauft werden oder - wenn Du bereits getauft wurdest - Deine Taufe durch die Konfirmation bekräftigen möchtest. Es lohnt sich also, zu kommen. Überlege Dir, ob Du dabei sein willst! 

Der Kirchliche Unterricht ist in Holtenau einjährig. Wir treffen uns wöchentlich am Dienstagnachmittag für eineinhalb Stunden - außer in den Ferien natürlich. Das Fest der Taufe bzw. Konfirmation feiern wir dann im Juni 2023. 

Das KonfiCamp gemeinsam mit den anderen Gemeinden ist ein ganz neuer Baustein in unserem Konzept. An den fünf Tagen im Herbst haben wir viel Zeit für kreative Methoden, Spiel und Spaß, eine Show am Abend und vieles andere mehr. Weil uns dieses neue Angebot sehr wichtig ist, unterstützt die Kirchengemeinde das Konficamp mit ca. 100,- Euro pro Person, so dass wir Dir die Teilnahme für 160,- Euro anbieten können. 

Bis der Unterricht Mitte August beginnt, ist es noch lange hin. Aber für unsere Planungen ist es wichtig, schon bald zu wissen, für wieviele Jugendliche aus Holtenau wir einen der begrenzten Plätze beim KonfiCamp reservieren sollen. Deshalb schicke ich Dir heute schon ein Anmeldeformular mit. Es wäre gut, wenn Du das bis Ende Februar ausgefüllt in den weißen Briefkasten vor dem Gemeindehaus (Kastanienallee 18) werfen könntest. Für die Anmeldung benötigen wir zusätzlich eine Kopie der Geburtsurkunde und - falls Du schon getauft bist - auch der Taufurkunde.

Anmeldeformular für Jugendliche, die bereits getauft sind. Download (docx)

Anmeldeformular für Jugendliche, die getauft werden möchten. Download (docx)

FAQ

Und wenn ich noch gar nicht weiß, ob ich getauft oder konfirmiert werden möchte?

Der Kirchliche Unterricht ist genau dafür da, dass Du das herausfindest. Am Ende triffst du Deine Entscheidung. 

Und wenn ich nicht mit zum KonfiCamp fahren kann?

Dann verpasst Du das Beste. Aber wir werden natürlich trotzdem eine Lösung für Dich finden.

Was ist, wenn ich die 160,- Euro für das KonfiCamp nicht aufbringen kann? 

Niemand muss aus finanziellen Gründen zu Hause bleiben! Wir haben schon Leute gefunden, die unser Projekt finanziell unterstützen. 

Und was ist mit Corona?

Niemand kann heute sagen, was im Herbst möglich sein wird. Deshalb planen wir weiter so, dass wir Euch das KonfiCamp ermöglichen können.