SCHLIESSEN

Nordkanalregion

Gemeinsam Kirche für die Menschen nördlich des Kanals: Altenholz - Holtenau - Pries-Friedrichsort - Schilksee-Strande

Suche

Kirchenkreis Altholstein

Kirchenhütte sucht Verstärkung

19.09.2022 | „Darf ich eine Kerze anzünden?“ Sie glauben gar nicht, wie oft die Helfer:innen in der Kirchenhütte auf dem Kieler Weihnachtsmarkt diese Frage hören. Menschen schlendern über den Asmus-Bremer-Platz, trinken einen Punsch - und bleiben an der beleuchteten Krippe hängen. Viele kommen daraufhin in die Hütte. „Ja, gerne können Sie eine Kerze anzünden.“ Ein Streichholz zischt, vorsichtig findet das Teelicht seinen Platz in der sandgefüllten Schale. Ein Mensch steht andächtig vor der Krippe. Für einen Moment.

Damit Momente wie diese möglich sind, brauchen wir Sie! Sie betreuen ehrenamtlich zwei Stunden lang die Kirchenhütte auf dem Weihnachtsmarkt. Einmal oder mehrmals, ganz wie Sie wollen. In der Zeit zwischen 12 und 20 Uhr, von Montag bis Sonntag.

Was Sie als Betreuer:in der Kirchenhütte in diesen zwei Stunden erleben, hängt vom Zufall ab und ein bisschen auch von Ihnen selbst. Sie können still gucken, dass alles in Ordnung ist. Sie können aber auch auf die Menschen zugehen, eine kostenlose Postkarte oder das Weihnachtsevangelium zum Mitnehmen anbieten. Auch für die Kinder finden Sie in der Kirchenhütte eine Kleinigkeit. Was glauben Sie, wie schnell Sie im Gespräch sind! Und Sie werden staunen, wie viele Besucher:innen für unser Hilfsprojekt spenden oder eben eine Kerze anzünden möchten.

Probieren Sie das doch einmal aus. Melden Sie sich und erleben Sie zwei Stunden Kirchenhütte, zu einem Zeitpunkt Ihrer Wahl, zwischen dem 21. November und 23. Dezember. 

Alles was Sie tun müssen: eine kurze Mail an weihnachten@altholstein.de schreiben oder anrufen beim Kirchenkreis Altholstein unter (0431) 24 02 607.

Die Kirchenhütte auf dem Kieler Weihnachtsmarkt ist eine ökumenische Aktion des Ev.-Luth. Kirchenkreises Altholstein und der Katholischen Pfarrei Franz von Assisi.